Bund Future

Der Euro-Bund-Future ist ein Terminkontrakt, eine so genannte fiktive Schuldverschreibung der BRD. Der Kupon (Nominalverzinsung) beträgt sechs Prozent mit einer Restlaufzeit von max. 10,5 Jahren zum Liefertag des Futures.

Ein Kontrakt hat einen Nominalwert von 100.000 Euro. Die Pflicht des Verkäufers des Euro-Bund-Futures besteht darin, nach dem Ende der Laufzeit, Schuldverschreibungen im Nominalwert des Kontraktes zu erbringen. Bei Lieferung kann eine Restlaufzeit zwischen 8,5 und 10,5 Jahren gewählt werden. Das Emissionsvolumen beträgt mindestens fünf Milliarden Euro. Dem Erwerber obliegt die Pflicht, den Andienungspreis zu zahlen. Charakteristisch für den Euro-Bund-Future ist, dass bei sinkenden Kursen die Renditen oder der Zins steigen (so wie auch bei Rentenpapieren) und umgekehrt bei steigenden Kursen die Rendite bzw. der Zins verringert wird. Deshalb wird der Euro-Bund-Future auch als ein Zinsindikator gesehen.